Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping und sein kroatischer Amtskollege Zoran Milanovic haben am Freitag telegrafische Glückwünsche zum 30-jährigen Bestehen der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern ausgetauscht.

Xi Jinping betonte in seinem Schreiben, beide Länder hätten sich in den 30 Jahren seit der Aufnahme diplomatischer Beziehungen stets gegenseitig respektiert und als gleichberechtigte Partner behandelt. Die bilateralen Beziehungen hätten den internationalen Veränderungen standgehalten. Dank der gemeinsamen Anstrengungen beider Seiten sei das politische Vertrauen zwischen China und Kroatien vertieft worden und die Zusammenarbeit beim Aufbau der Seidenstraße habe positive Ergebnisse erzielt und den Menschen in beiden Ländern Vorteile gebracht. Angesichts der Herausforderungen durch die COVID-19-Pandemie hätten China und Kroatien gemeinsam an der Bekämpfung der Pandemie gearbeitet und damit ein neues Kapitel der Geschichte der Freundschaft zwischen beiden Ländern geschrieben.

Xi bekräftigte zudem, er messe der Entwicklung der chinesisch-kroatischen Beziehungen große Bedeutung bei und sei bereit, mit Präsident Milanovic zusammenzuarbeiten, um das 30. Jubiläum der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zum Anlass zu nehmen, das gegenseitige politische Vertrauen zwischen beiden Ländern zu festigen und die Entwicklungsstrategien stärker miteinander zu verknüpfen, um beiden Ländern und Völkern mehr Profite zu bringen.

Am selben Tag tauschten auch die Premierminister Li Keqiang und Andrej Plenković Glückwunschbotschaften zum Jubiläum der diplomatischen Beziehungen beider Länder aus.