Die 2. Weltkonferenz der Vereinten Nationen für nachhaltigen Verkehr wird am 16. Oktober 2021 in Beijing beendet. (Foto/Xinhua)

Die 2. Weltkonferenz der Vereinten Nationen für nachhaltigen Verkehr ging am Samstag in Beijing zu Ende. Die rund 1000 Teilnehmer aus mehr als 100 Ländern einigten sich dabei auf eine stärkere internationale Zusammenarbeit, um eine nachhaltige Verkehrsentwicklung und eine grünere Zukunft zu erreichen.

In der nach der Konferenz veröffentlichten Erklärung von Beijing wird zu integrierten, interdisziplinären und sektorübergreifenden Ansätzen aufgerufen, die durch eine stärkere internationale Zusammenarbeit unterstützt werden sollen. Die Teilnehmer waren sich darüber einig, dass ein tiefgreifender Wandel hin zu einem nachhaltigen Verkehr der Schlüssel zur Erreichung der Ziele des Pariser Klimaabkommens und der Ziele für eine nachhaltige Entwicklung bis 2030 ist.

„Die Erklärung von Beijing stellt die Zukunft der globalen nachhaltigen Verkehrsentwicklung dar", sagte Verkehrsminister Li Xiaopeng bei der Abschlusszeremonie der Konferenz. „Sie (die Erklärung) schlägt vor, die internationale Zusammenarbeit im Verkehrssektor zu stärken, was einen Rahmen für die Umsetzung der verkehrsbezogenen Ziele der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen bietet."

Li drückte seine Hoffnung aus, dass die Initiativen von den Akteuren gewürdigt und aufgegriffen werden und dass ihnen praktische Maßnahmen folgen, um zur Entwicklung eines nachhaltigen Verkehrs beizutragen.

Liu Zhenmin, UN-Untergeneralsekretär für wirtschaftliche und soziale Angelegenheiten, fügte hinzu: „Wir haben jetzt die Möglichkeit, die Innovation und Technologie zu nutzen, die den Verkehr revolutionieren können. Aber diese neuen Technologien müssen für alle funktionieren. Wir haben die Lösungen, und jetzt brauchen wir die globale Zusammenarbeit, um sicherzustellen, dass der nachhaltige Verkehr der Motor ist, der unsere Bemühungen zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung und der Ziele des Pariser Abkommens antreibt."

Abschluss der 2. Weltkonferenz der Vereinten Nationen für nachhaltigen Verkehr in Beijing.

Pressekonferenz zum Abschluss der 2. Weltkonferenz der Vereinten Nationen für nachhaltigen Verkehr in Beijing.

Liu Zhenmin spricht während der Pressekonferenz.

Pressekonferenz zum Abschluss der 2. Weltkonferenz der Vereinten Nationen für nachhaltigen Verkehr in Beijing.