Einblick in die Baustelle der „chinesischen Titanic“
Quelle: german.china.org.cn  |  14.04.2017

Eine chinesische Werft arbeitet an einer originalgetreuen Kopie des historischen Luxusliners „Titanic“. Die riesige Baustelle befindet sich neben dem Lijiang-Fluss im chinesischen Landkreis Daying der Provinz Sichuan. Das Faksimile hat exakt die gleichen Maße wie sein Vorbild: 269 Meter Länge, 28,19 Meter Breite und einen Tiefgang von 10,54 Metern.

Das mit modernster Technik ausgestattete Schiff ist bis ins letzte Detail so luxuriös wie das berühmte Kreuzfahrtschiff: Bankettpaläste, Theater, Luxuskabinen, Aussichtsplattformen und Schwimmbäder sind so gestaltet wie in dem Hollywood-Klassiker von James Cameron.

Doch vor Eisbergen werden sich die Passagiere nicht fürchten müssen: Die „chinesische Titanic“ wird nie vom Stapel laufen, sondern liegt als Touristenattraktion dauerhaft vor Anker.

 

Einblick in die Baustelle der „chinesischen Titanic“

 

Einblick in die Baustelle der „chinesischen Titanic“

 

Einblick in die Baustelle der „chinesischen Titanic“

 

Einblick in die Baustelle der „chinesischen Titanic“

TEILEN: 
Bilder China International Wirtschaft Kultur Reise